U3

Seit August 2009 werden in unserer Einrichtung Kinder unter drei, d. h. ab dem 2. Lebensjahr betreut. Damit ist es in unserer Einrichtung noch bunter, lebendiger, vielseitiger und herausfordernder geworden. Uns ist es wichtig, dass Kinder jeder Altersstufe entsprechend ihrer Entwicklung gefördert und gefordert werden. Jede Entwicklungsstufe hat seine eigenen Herausforderungen und wertvollen Besonderheiten:
Die Lebensfreude und Offenheit der Zweijährigen, ihren Bewegungsdrang
und das Bedürfnis mit Hand und Mund viel auszuprobieren, große Sprünge
in der Sprachentwicklung und beim selbstständig werden
gehören z. B. in dieser Phase mit dazu.

Für die Bildung und Betreuung der Zweijährigen hieß es hier 2009, sowohl die Raumgestaltung, das Materialangebot, als auch die Abläufe und Strukturen entsprechend zu hinterfragen und zu gestalten.
So haben die Kinder von Anfang an ihre festen Bezugsgruppen und - Erzieherinnen, die es den Kindern ermöglichen, sich schnell an die neue Umgebung zu gewöhnen und Vertrauen zu entwickeln. Das "Berliner Eingewöhnungsmodell", mit dem wir arbeiten, um den Kindern den Übergang von zu Hause in die Einrichtung zu erleichtern, bildet eine wertvolle Basis, um eine gute Beziehung zwischen Eltern, Kindern und Erziehern herzustellen. Schrittweise und sanft dürfen sich die Kinder und die Eltern bei uns einleben, auch wenn das manchmal etwas Zeit braucht.
In den Stammgruppen der Kinder gibt es täglich Gelegenheiten, um von und miteinander zu lernen. Da helfen die älteren Kinder den jüngeren und die jüngeren nehmen fasziniert am Geschehen teil. Für jede Altersstufe gibt es darüber hinaus Kleingruppen. So treffen sich unsere Jüngsten mehrmals in der Woche in ihrer "Mini-Gruppe" um gemeinsam zu singen, zu spielen, zu toben und das Miteinander zu genießen.
Seit dem U3-Umbau 2010 sind die räumlichen Gegebenheiten für Groß und Klein ansprechend und überschaubar. Hier können sich auch die Kleinsten frei bewegen, spielen und ausprobieren.